loading...
Sie suchen eine Unterkunft in Kroatien? Ferienwohnungen, Hotels, Zimmer und Ferienhäuser; direkter Kontakt, Beschreibungen, Fotos und Preise.
enhrdesiitczplfrhu
Sie sind hier: Booking Croatia > Krapina

Krapina

Krapina, Kroatien

Das Panorama von Krapina mit der Pfarrkirche St. Nicholas und dem Franziskanerkloster sowie der Kirche St. Katharina. Quelle: zeleni-planet.hr

sjena

Krapina ist die Stadt an kleinem Fluss Krapincica im Tal zwischen den Bergen Macelj Strahincica und Kostelgora. Bekannt als Europas größte Fundstätte der über 30.000 Jahre alten Überreste des Neandertaler-Urmenschen. Das Krapina-Gebiet wurde seit der Bronzezeit (über 3.500 Jahre) besiedelt und der Name wurde zuerst im 12. Jh. erwähnt. Anfang des 15. Jh.s fand die Hochzeit des kroatisch-ungarischen Königs und des Kaisers des Heiligen römischen Reiches Sigismund von Luxemburg mit Barbara von Celje (später als die Schwarze Königin bekannt), statt. An den Feierlichkeiten nahmen mehr als 400
Krapina, Kroatien

Das Neandertalermuseum in Krapina wird von fast jedem Touristen, der in die Gegend kommt, besucht. Quelle: mhz.hr

sjena

europäische Könige, Fürsten und Adlige teil. In der Zeit der größten türkischen Bedrohung im 16. und 17. Jh. fanden in Krapina fünf kroatische Parlamente statt. Im frühen 19. Jh. ist in Krapina der Gründer der kroatischen, illyrischen kulturellen Erneuerung Dr. Ljudevit Gaj geboren, und am Ende des 19. Jh.s erforscht der Zagreber Paläontologe Dragutin Gorjanovic Kramberger die Fundstätte des Neandertalers aus Krapina. Krapina hat heute mehr als 12.000 Einwohner und ist das Verwaltungszentrum von der Gespanschaft Krapina-Zagorje. Eine fortschreitende industrielle Besiedlung von
Krapina, Kroatien

Das Festival der kajkavischen Lieder ist eine traditionelle Veranstaltung in Krapina. Quelle: kajkavske-popevke.hr

sjena

Kleinunternehmen, Handwerk, Druckerei, Handel, Spedition und Gastronomie. Sie ist das kulturelle Zentrum von Hrvatsko Zagorje mit der Pädagogischen Universität und der Fachhochschule. Außer dem historischen Stadtkern sind archäologische Ausgrabungsstätte in der Altstadt, das Franziskanerkloster und die Kirche St. Katharina, die Pfarrkirche St. Nikolaus, das Geburtshaus von Ljudevit Gaj und die Stadtgalerie interessant; jedoch sind die Fundstätte und das Museum der Neandertaler aus Krapina die meistbesuchten. Die Woche der kajkavischen Kultur mit dem Festival der kajkavischen Lieder (im September) ist die bekannteste Veranstaltung in Krapina. In der Nähe ist die Pilgerstätte St. Maria von Jerusalem auf Trski vrh, und etwas weiter sind noch: das Thermalbad von Tuhelj und Krapina, das Ethno-Dorf Kumrovec (der Geburtsort von Josip Broz Tito), das Thermalbad von Stubica und der Marienwallfahrtsort Marija Bistrica. Die Unterbringung ist in der Pension Pod starim krovovima (Unter den alten Dächern) und in näherer Umgebung in der Berghütte Strahincica, sowie im Feriendorf Vuglec Breg möglich. Natürlich werden auch die Unterkünfte in und um Krapina in Ferienwohnungen und Zimmern der Privatvermieter angeboten.

Schlüsseldaten: Privat- und Hotelunterkünfte in Krapina, Urlaub in Krapina, Ortsbeschreibung, Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten, Zimmer und Ferienwohnungen (Appartements, Apartments) Krapina - Kroatien.

Andere Reiseziele des kontinentalen Kroatiens: Bjelovar | Cakovec | Karlovac | Koprivnica | Osijek | Pozega | Sisak | Slavonski Brod | Varazdin | Vinkovci | Virovitica | Vukovar | Zagreb